Kosten:

Für eine Behandlungseinheit verlange ich 60 Euro.

Gesetzliche Krankenkassen:

Viele gesetzliche Krankenkassen übernehmen seit Anfang 2012 einen Teil der Kosten einer osteopathischen Behandlung. Bitte erkundigen Sie sich vorab direkt bei Ihrer Krankenkasse und deren Voraussetzungen.
Auf der Webseite des Bundesverbandes der Osteopathie finden Sie eine aktuelle Liste von gesetzlichen Krankenkassen, welche sich an einer osteopathischen Behandlung beteiligen.

Private Krankenkassen / Zusatzversicherung:

Die Abrechnung erfolgt im Rahmen der Gebührenverordnung der Heilpraktiker (GebüH).
Bitte erkundigen Sie sich bezüglich der Abrechnungsmodalitäten vor der Behandlung bei Ihrer Krankenkasse bzw. Zusatzversicherung.

Physiotherapeutische Leistungen:

Da ich keine Zulassung für gesetzliche Krankenkassen habe, kann ich nur Privatrezepte annehmen.

Ich möchte Sie bitten, vereinbarte Termine spätestens 24 Stunden vorher abzusagen, da es sich um eine reine Bestellpraxis handelt. Bei Nichteinhaltung behalte ich es mir vor, Ihnen den ausgefallenen Termin in Rechnung zu stellen. Bedenken Sie einfach, dass auch Sie um einen kurzfristigen Termin dankbar sind.

Termine können Sie gerne telefonisch unter 09132/73 82 08 oder per Mail vereinbaren.

Da ich mich während der Behandlung ganz meinem Patienten widmen, möchte ich Sie bitten bei telefonischer Kontaktaufnahme einfach eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen.